HOLZROLLADEN
via Facebook empfehlenvia Twitter empfehlen
Seite empfehlen

Der Holzrolladen ist unbestritten einer der schönsten Rolladen seit über 150 Jahren.

Er schützt das Haus resp. Fenster vor Wärme und Kälte; vor Lärm und Wetter (Hagel) und auch vor Einbruch.

Hergestellt aus ausgesuchtem, feinjährigem, nordischem Kiefern-/Föhrenholz oder sibirischer Lärche (andere Hölzer auf Anfrage), wird das Brett in Stäbe gesägt und anschliessend auf der vierseitigen Hobelmaschine profiliert. Diese fertig profilierten Stäbe sind das Ausgangsmaterial.

Die Stäbe werden optisch und haptisch kontrolliert, dabei werden Risse und kleine Äste ausgeschnitten. Der Stab wird dann auf die gewünschte Länge zugeschnitten und geschlitzt.

In Handarbeit werden die Stäbe nun pro Rolladen sortiert, das Chromstahlband eingezogen und mit rostfreien Agraffen fixiert. Wahlweise wird die Endschiene aus Aluminium eloxiert oder aus Lärchenholz angebracht. Der Holzrolladen ist nun bereit zur weiteren Behandlung.

Mit umweltfreundlichen Lasuren (die Holzstruktur bleibt sichtbar) oder mit deckenden Lacken (nach RAL / NCS / Sikkens oder Muster) wird die abschliessende Farbbehandlung nach Wunsch der Bauherren und Architekten ausgeführt. Die vorgängige, farblose Tauchimprägnierung ist sehr empfehlenswert, schützt sie doch vor Pilz- und Bläuebefall.

Der Holzrolladen ist anschliessend zur Montage bereit.

Er kann auf jeder Art von Antrieb (Kurbel, Motor, Gurt, Feder) montiert werden. Ebenfalls kann jede Art von Steuerung (Funk, Zeit, Sonnen-, Windwächter) angewendet werden.

Je nach Profil werden die passenden Führungen (Aluminium eloxiert, Eisen verzinkt, Chromstahl) montiert. Grosse Flexibilität bezüglich Belüftung und Lichteinfall kann mit einem Aussteller erreicht werden.

Ob als Ersatz an bestehenden Häusern oder am Neubau, der Holzrolladen passt immer, einfach natürlich schön.